Die vielfach ausgezeichnete Ethiopian Airlines fliegt neu viermal pro Woche von Genf nach Addis Abeba. Zudem wird der Heimathafen der Airline, der Bole International Airport, massiv ausgebaut. Gleich daneben steht das neue Ethiopian Skylight Hotel mit erstklassigen Zimmern und Äthiopiens grösstem Konferenzsaal.

Äthiopien ist aus der Schweiz noch besser erreichbar. Die Boeing 787 Dreamliner der Ethiopian Airlines mit Platz für 24 Business- und 246 Economy-Passagiere fliegen neu vier Mal pro Woche von Genf nach Addis Abeba mit besten Anschlüssen an über 60 Destinationen in Afrika und weiteren Destinationen weltweit. Ab Zürich bestehen mit Code-Share-Verbindungen über Wien oder Frankfurt beste Anschlüsse nach Addis Abeba.

© Ethiopian Airlines

Steigende internationale Bedeutung

Ausserdem wird der Bole International Airport in Addis Abeba, der Heimatflughafen der Ethiopian Airlines, aufgrund der zunehmend grösseren, internationalen Bedeutung des Carriers mit stark steigenden Passagierzahlen rund 74’000 Quadratmeter vergrössert. Dies erhöht seine Kapazität auf bis zu 22 Millionen Passagiere pro Jahr und gewährleistet einen weiterhin effizienten Service. Ein Teil des erweiterten Ostflügels ist bereits in Betrieb, der Rest des neuen Terminals soll noch dieses Jahr eröffnet werden.

Mit dieser Erweiterung wird der Bole International Airport zu Afrikas grösstem Flughafen. Von hier aus fliegt die Ethiopian Airlines über 60 afrikanische Destinationen wie Johannesburg, Nairobi, Kapstadt und die Seychellen sowie 20 äthiopische und rund 100 internationale Städte an. Das macht ihn zur wichtigsten Drehscheibe für international Reisende von und nach Afrika.

Luxuspalast für Geschäftsleute

Direkt am Bole International Airport steht das neue, topmoderne Ethiopian Skylight Hotel. Der 5-Sterne-Palast der Ethiopian Airlines besticht mit modernstem Design und bester Lage und überzeugt mit 373 weiträumigen, hellen Zimmern und Executive Suiten, kostenlosem Flughafentransfer, einem rund um die Uhr geöffneten Businesscenter, erstklassigen und grosszügigen Restaurants, Äthiopiens grössten Konferenzsaal mit Platz für bis zu 2500 Personen, Fitnesscenter, Golfplatz und herausragendem 24-Stunden-Service. Das Ethiopian Skylight Hotel ist keine vier Kilometer vom Stadtzentrum von Addis Abeba entfernt, wo sich unter anderem die Einkaufszentren Edna Mall und Zefmesh Mall, die Weltbank Äthiopien und die Medhane Alem Kathedrale befinden.

Ethiopian Skylight Hotel

Beste Airline in Afrika

Die seit über 70 Jahren bestehende und von Skytrax als Vier-Sterne-Fluggesellschaft zertifizierte Ethiopian Airlines mit rund 100 Flugzeugen ist die grösste Fluggesellschaft und eines der führenden Transportunternehmen des Kontinents, das an Effizienz und Betriebserfolg unerreicht ist. Die vielfach ausgezeichnete Unternehmung hat allein letztes Jahr sieben Awards gewonnen und ist soeben bei den Skytrax World Airline Awards das dritte Mal in Folge zur «Besten Airline in Afrika» gekürt und in den Kategorien «Beste Business Class in Afrika» und «Beste Economy Class in Afrika» gekrönt worden. Zudem sind die Ethiopian Airlines vom Flugzeughersteller Bombardier Aerospace für ihre Zuverlässigkeit sieben Mal in Folge mit dem Reliability Award ausgezeichnet worden.

www.ethiopianairlines.com | www.ethiopianskylighthotel.com

 

Beitragsbild: Äthiopisches Nationalmuseum in Addis Abeba © Dmitry Chulov

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .