Reptilien, Amphibien, Pflanzen, über 10’000 Fische aus allen fünf Kontinenten, zwei Millionen Liter Wasser – und ein Dinosaurier. Herzlich willkommen im brandneuen Aquatis Aquarium-Vivarium in Lausanne.

Vom eindrücklichen Alligatorhecht über die kleinen Piranhas bis hin zum urzeitlichen Komodowaran: Die Welt um das und im Süsswasser ist spannend und abwechslungsreich. Seit Ende September 2017 zeigt das Aquatis Aquarium-Vivarium in Lausanne die Vielfalt der Süsswassergebiete rund um den Globus. Besucher erwartet eine aussergewöhnliche Reise: Fast zwei Millionen Liter Süsswasser, 20 verschiedene Ökosysteme, 46 Aquarien, Vivarien und Terrarien, 100 Reptilien und rund 10’000 Fische aus fünf Kontinenten gestalten auf den zwei Stockwerken des Gebäudes einen abwechslungsreichen und vielfältigen Rundgang für die Besucher.

Eine Reise durch fünf Kontinente

Die Reise startet im ersten Stock in Europa, genauer gesagt: beim Rhone-Gletscher. Der daraus entspringende Fluss durchzieht den Kontinent bis ins Mittelmeer. Auf seinem Weg dorthin hat das Süsswasser der Rhone Landschaften geformt, aber auch Industrien, Kultur und Geschichte beeinflusst. Während im alpinen Bereich der Aquatis-Präsentation Klimawandel und Gletscherschmelze erklärt werden, ist im Sektor Genfersee die Wasserqualität das Thema. Auch die wirtschaftliche Nutzung des Wassers und die Rolle von Sumpfgebieten werden aufgezeigt. Beim Gang in den zweiten Stock begegnen Besucher dem Spinosaurus, der vor Urzeiten halb im Wasser halb auf dem Land gelebt hat. Der Dinosaurier markiert den Eingang zum Ausstellungsbereich Evolution, wo daran erinnert wird, dass alles Leben einst im Wasser begonnen hat. Im zweiten Stock tauchen die Süsswasser-Lebensräume der anderen Kontinente auf. Afrika lockt mit grossen Seen, vielfarbigen Fischen und heiligen Krokodilen. In Asien treffen die Besucher auf Mangrovenbäume, sonderbare Reis-Fisch-Kulturen, den Mekong und schwimmende Dörfer. Und in Ozeanien führt die Reise entlang des Pioneer River ins Great Barrier Reef. Highlight des zweiten Stocks ist das 553 Quadratmeter grosse Tropenhaus, das dem fünften Kontinent Amerika gewidmet ist. Die dortige Reise führt in den Regenwald des Amazonas. Das Becken der dort heimischen Piranhas ist so platziert, dass die Gäste des Besucherrestaurants die Tiere in aller Ruhe beobachten können.

www.aquatis.ch

Aquatis

Geschenkidee

Benötigen Sie noch dringend ein Geschenk? Hier finden Sie passende Angebote für einen unvergesslichen Tag im Aquatis Aquarium-Vivarium.

Aquatis

Was ist Aquatis?

Der Name Aquatis setzt sich so zusammen: Aqua für Wasser, T für Land (Terra), I für Innovation und S für Wissenschaft (Sciences). Die Idee eines Süsswasser-Aquariums zur Wissensvermittlung entstand zu Beginn der 2000er-Jahre. Zum Aquatis-Komplex im Norden von Lausanne gehören auch ein Hotel mit 143 Zimmern sowie die Metro-Station (Vennes, Linie M2) und das Park & Ride Vennes mit 1200 Plätzen. Der Eintrittspreis für Erwachsene beträgt CHF 29, Kinder ab 5 Jahren bezahlen CHF 19. Familien und Gruppen profitieren von ermässigten Eintritten. Für Gruppen bestehen Führungen, Workshops und pädagogische Angebote.

Bilder: © Sedrik Nemeth

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.