Ethiopian Airlines ist die grösste Airline Afrikas und Star Alliance-Mitglied. Die Gesellschaft wurde mehrfach durch das weltweit führende Airlineratingsystem Skytrax als beste Airline Afrikas ausgezeichnet. Dank Einsatz von Flugzeugen der neuesten Generation, stetigem Ausbau des Streckennetzes und der Flotte sowie einem beeindruckend hochwertigen Inflight-Produkt wächst die Airline kontinuierlich. Die neue Sitzkonfiguration in der Economy- und der Business-Class macht Ethiopian Airlines zudem zu den angenehmsten Fluggesellschaften. Die Airline verfügt aktuell über eine Flotte von 130 Maschinen – ab Genf gibt es eine Nonstop-Verbindung dreimal pro Woche direkt nach Addis Abeba. Und von dort aus zu 62 afrikanischen Destinationen.

©Ethiopian Airlines
©Ethiopian Airlines

Traumhafte Destinationen

So ist Genf mit Kenia (Mobasa und Nairobi) oder Namibia (Windhoeck) bestens erschlossen. In beiden Ländern erleben die Besucher Afrika in all seinen Facetten – am besten auf einer geführten Safari in der unendlich wirkenden afrikanischen Savanne oder bei einem Ausflug zu den imposanten vulkanischen Bergmassiven. Ein weiteres Highlight sind die Seychellen – jeweils freitags und samstags wird dieses Paradies mit 115 Inseln angeflogen. Die Inselgruppe begeistert mit traumhaften Stränden, bizarren Felsformationen und attraktiven Unterkünften. Johannesburg, die schillernde Grossstadt mit über vier Millionen Einwohnern und pulsierendes Wirtschaftszentrum Südafrikas, ist ebenfalls ein Besuch wert.

www.ethiopianairlines.com

Autor: Elisha Nicolas Schuetz

Beitragsbild: © Ethiopian Airlines