Das Star-Alliance-Mitglied hat zudem einige Verbindungen wieder aufgenommen, die aufgrund der Krise eingestellt werden mussten.

Ethiopian Airlines ist die grösste Airline Afrikas und Star Alliance-Mitglied. Die Gesellschaft wurde mehrfach durch das weltweit führende Airlineratingsystem Skytrax als beste Airline Afrikas ausgezeichnet, so auch wieder 2019. Dieses Jahr feiert die prestigeträchtige Airline den 75. Jahrestag ihrer Gründung.

FLUGZEUGE DER NEUSTEN GENERATION

Dank Einsatz von Flugzeugen der neuesten Generation, kontinuierlichem Ausbau des Streckennetzes und der Flotte sowie einem beeindruckend hochwertigen Inflight-Produkt wächst die Airline kontinuierlich und fliegt – in normalen Zeiten – an über 60 Ziele. Seit 2018 gibt es eine Verbindung viermal pro Woche von Genf nach Addis Abeba). Viele weitere Ziele stehen den Reisenden mit kurzen Umsteigezeiten am Hub der Airline zur Verfügung. Zudem bietet Ethiopian Airlines Flüge ab Zürich über Wien und Frankfurt an – dank Kooperationen mit der Lufthansa-Gruppe (Codesharing).

VIELE VERBINDUNGEN WIEDER AUFGENOMMEN

Ethiopian Airlines ist es trotz vieler Schwierigkeiten gelungen, die Corona-Krise erfolgreich zu überstehen. Zurzeit ist Ethiopian Airlines eines der wenigen Unternehmen in der Schweiz, das Passagiere und Fracht auf und durch den afrikanischen Kontinent transportiert. Dieser Zustand wird voraussichtlich auch für den restlichen Sommer andauern. Des Weiteren nimmt die Airline nun einige Verbindungen wieder auf, die aufgrund des Coronavirus eingestellt waren. Derzeit stehen sechs Anschlussflugziele für Passagiere, die nach Afrika reisen, zur Verfügung: Hargeysa in Somalia, Dar es Salaam in Tansania, Kilimandscharo in Tansania, Juba im Südsudan, Lomé in Togo, Malabo in Äquatorialguinea, Libreville in
Gabun, Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Djibouti, sowie Duale und Yaoundé in Kamerun.

Diese begrenzte Anzahl von Verbindungen ist vorübergehend, und weitere Ziele werden angeflogen, sobald sie als
reisesicher gelten. Das Netz afrikanischer Reiseziele, das von Ethiopian Airlines betrieben wird, wächst stetig. Die Fluggesellschaft verfügt aktuell über eine Flotte von 127 Maschinen und hat 46 weitere Flugzeuge bestellt. Im 2019 beförderte die Airline über 12 Millionen Passagiere und erschloss 22 inländische Ziele, 62 Städte in Afrika und über 121 internationale Destinationen auf 5 Kontinenten.

www.ethiopianairlines.com

CLOUD NINE – DIE MEHRFACH AUSGEZEICHNETE BUSINESS CLASS

Bei Ethiopian Airlines heisst die Business Class Cloud Nine. Das mehrfach ausgezeichnete Premium-Flugerlebnis von Ethiopian Airlines bietet erstklassige Dienstleistungen, einen unvergleichlichen Komfort an Bord und die berühmte afrikanische Gastfreundschaft. Diese Annehmlichkeiten machen das Fliegen mit Ethiopian zu einem Vergnügen. Nebst vorzüglichen Speisen und Getränken, Lie-Flat-Sitzen und dem legendären afrikanischen Inflight-Service sowie zahlreichen weiteren Extras wie dem grosszügigen Unterhaltungsprogramm an Bord überraschen auch die modernen und durchgestylten Lounges am Flughafen in Addis Abeba.