Viel wurde darüber berichtet, wie umständlich Reisen nach Thailand angeblich seien. Fakt ist: Das ganze Prozedere geht in Phuket absolut effizient von sich. Davon konnten sich die Teilnehmer einer Pressereise überzeugen. Vorausgesetzt ist aber, dass man zweimal gegen Covid-19 geimpft ist. Ab dem 1. November können Schweizerinnen und Schweizer erleichtert einreisen und alle thailändischen Regionen besuchen.

Effizienter Ablauf
Schweizer Reisende müssen sich vor Einreise mindestens 21 Tage lang in den 46 als «gründ» gelisteten Staaten aufgehalten haben – darunter gehört auch die Schweiz. Voraussetzung ist zudem, dass die Touristen vollständig gegen das Coronavirus geimpft sind und eine Krankenversicherung mit einer Mindestdeckungssumme von 50’000 US-Dollar nachweisen können. Ein PCR-Test ist innerhalb 72 Stunden vor der Einreise durchzuführen. Nachdem die thailändischen Behörden die Papiere der Reisenden bei der Ankunft kontrolliert und diese die App «Mor Chana» aktiviert haben, kann man sich bereits schon zur Immigration begeben. Brauchen die Besucher Unterstützung, wird ihnen unverzüglich Hilfestellung geboten. Vor dem Verlassen des Flughafens wird erneut ein PCR-Test durchgeführt – und dies äusserst effizient, denn keine 40 Minuten später verlassen sämtliche Teilnehmer bereits den Flughafen. Sogleich werden sie in einen Flughafenshuttle begleitet, der sie direkt zum vorgängig gebuchten Hotel fährt, das über ein entsprechendes Gesundheitszertifikat verfügen muss. Während die Gäste nun auf ihre Testergebnisse warten, können sie es sich in ihrem Hotelzimmer bereits einmal gemütlich machen. Offiziell dauert die Wartezeit zwischen sechs und 24 Stunden – wobei in unserem Fall das Ergebnis schon nach drei Stunden vorliegt. Alsdann können sich die Gäste frei und unbeschwert bewegen und ihre Ferien in vollen Zügen geniessen – und dies überall in Thailand.

Paradiesische Abgeschiedenheit
Und Phuket bietet den Besuchern wahrlich viel: Von Palmen gesäumte Sandstrände, erstklassige Hotels, köstliche thailändische Gerichte, unzählige Sport- und Freizeitaktivitäten und natürlich Sonnenschein. Phuket zählt dank seiner einzigartigen Natur, der herzlichen Gastfreundschaft seiner Einwohner und der hervorragenden touristischen Infrastruktur zu den weltbesten tropischen Ferienzielen. Phukets Beliebtheit beruht vor allem auf den herrlichen Buchten und Stränden der Westküste: Zu den beliebtesten zählen Patong Beach, Karon Beach und Kata Beach; ruhig geht es z.B. am Kamala Beach, Surin Beach und Mai Kao Beach zu und her. Traumhafte Sandstrände, malerische Buchten, tropische Vegetation und erstklassige Tauchgründe bieten ideale Voraussetzungen für Entspannung und Erholung. Und: Überall befinden sich sogenannte Swap-Center, in denen man sich schnell und unkompliziert testen lassen kann.

Dokumentencheckliste für die Vorbereitung zur Einreise nach Thailand

  1. Reisepass
  2. Negatives RT-PCR Testergebnis in englischer Sprache (bei Ankunft nicht älter als 72 Stunden)
  3. App Download: Thailand Plus und MorChana
  4. Auslandsreisekrankenversicherung, inklusive Covid-Behandlung mit Mindestdeckungssumme von 100.000 US-Dollar für Thailand (auf English)
  5. Impfnachweis (min. 14 Tage altes Impfzertifikat für einen von MoPH oder WHO zugelassenen Impfstoffe,auch Kreuzimpfungen sind möglich)
  6. Flugbuchungsbestätigung für Hin- und Rückflug
  7. Hotelbuchungsbestätigung (SHABA Plus Dokument)
  8. Bestätigung vorabgebuchter, kostenpflichtiger Vor-Ort-PCR-Tests (Termin- und Zahlungsbestätigung für insgesamt drei Tests während des Aufenthaltes: Bei Ankunft, Tag 6/7 und Tag 12/13)
  9. Certificate of Entry  (COE)
  10. Ausgefülltes T8 Formular

 

Elisha Nicolas Schuetz

www.tourismthailand.com

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .