Der ägäische Küstenstreifen in der türkischen Provinz Izmir bietet wunderschöne Landschaften, makellose Strände, Pinienwälder und Olivenhaine: perfekt für Naturliebhaber, Fotografen und Geschichtsinteressierte.

Eine Halbinsel mit malerischen Buchten: Das erwartet die Gäste in der türkischen Provinz Izmir. Die Küste, die ans ägäische Meer grenzt, ist 629 Kilometer lang. Rund 100 Kilometer davon sind Naturstrände. Viele beliebte Feriendörfer und Fischerhäfen sind entlang der Küste verstreut. Eine perfekte Ausgangslage für Ferien im Herbst – sei es um sich zu entspannen oder die kulturellen Highlights zu besuchen.

Vielfalt ist Trumpf

Çeşme ist eines der beliebtesten Reiseziele an der türkischen Ägäis-Küste, und es gibt viele gute Gründe dafür. Spektakulär sind die breiten, feinsandigen Strände, darunter der Strand von Altınkum mit seinen zauberhaften Sandbuchten und der Strand von Ilica. Die Jüngeren schätzen, dass sie in den Strandclubs die neuesten Musiktrends geniessen können. Darüber hinaus bietet Çeşme mit seiner Strandpromenade, dem charakteristischen Markttreiben und der genuesischen Festung, deren imposante Mauern das Stadtzentrum dominieren, grosse Abwechslung.

Zeit zum Geniessen

Der Ort Urla wird von den Einwohnern von Izmir sehr geschätzt, da er dem Stadtzentrum am nächsten liegt. Doch Urla ist auch für seine Weinberge bekannt, aus denen guter Wein gewonnen wird. Die Weinherstellung blickt in dieser Region auf eine lange Tradition zurück, denn schon in der Antike war der alkoholhaltige Rebsaft weit über die Landesgrenze hinaus bekannt.

Windsurfen in der Nähe von Izmir

Konstanter Wind macht Alaçatı zum perfekten Ort für Windsurfer. Der kleine Ferienort im Bezirk Çesme empfängt bis Ende Herbst Windsurfer aus der ganzen Welt. Es gibt hier auch Windsurfing Schulen für diejenigen, die das Windsurfen ausprobieren möchten – die ruhige See und das flache Wasser machen Alaçatı zum perfekten Ort, um diesen Sport zu entdecken. Das Feriendorf an der Ägäis mit seinen traditionellen Häusern, die von lila und rosa Bougainvillea umrahmt sind, lohnt aber auch sonst einen Besuch. Die hübschen Steinhäuser aus dem 19. Jahrhundert wurden aufwändig renoviert und teilweise in Luxushotels und trendige Bars umgewandelt.

www.goturkiye.com

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .