Wer träumt nicht von seinem Häuschen in den Bergen? Ruhe, Entspannung, Kraft tanken: Die nördlichste Provinz Italiens bietet unbestritten atemberaubende Landschaften und Aussichten.
Wer in die Ferien fährt, möchte ankommen, loslassen, entspannen, sich verwöhnen lassen, neue Energie tanken und den Alltag für einen Moment vergessen.

Südtirol ist alpin, mediterran, spricht deutsch und steht für Genuss und Kultur. Also genau der richtige Ort, um zu geniessen und Energie zu schöpfen.
Die umfangreiche Angebotspalette an Unterkünften macht die Auswahl nicht gerade leichter. Die folgenden Tipps können helfen.

Südtiroler Traditionen

Bei Roter Hahn sind mitten in der Bergidylle einzigartige Unterkünfte und Ferienwohnungen in insgesamt über 1600 Bauernhöfen buchbar. Der Herbst mit der Erntezeit ist dabei das Highlight des Jahres – denn Roter Hahn bewahrt die kulinarischen Traditionen wie das Törggelen auf attraktive und einmalige Weise. Dieser Brauch ist ein Highlight und lockt in der Goldenen Jahreszeit viele Gäste in die Schankbetriebe der Region. Die jahrhundertalte Tradition verbindet den Genuss neuer Weine und kulinarischer Köstlichkeiten mit wunderschönen Wanderungen zum Ursprung der Produkte.

www.roterhahn.it

Entdecker © Alex Filz

Zeit mit den Kindern

Das Motto des Entdecker Hotels Panorama steht schon an der Fassade: Ich habe Zeit. Im Entdecker Hotel in Südtirol erhält die gemeinsame Zeit mit den Kindern bis 10 Jahren wieder ihren ursprünglichen Stellenwert. Dieses Versprechen löst das Hotel konsequent ein und gilt hierbei zurecht als Pionier. Denn vom Empfang über die Zimmer und Aktivitäten bis hin zum Essen ist alles darauf ausgerichtet, dass Familien einander erleben und miteinander Neues entdecken können.

www.entdecker-hotel.com

Sky View © Martin Lugger

Magische Momente

Es gibt einen bezaubernden Ort, wo man unter dem Sternenhimmel, direkt in der Natur und an einem idyllischen Dolomitensee gelegen: Die Skyview Chalets bieten jedem Gast ein eigenes Refugium, mit grossen individuellen Einzelchalets mit Ausblick auf den Toblacher See. Ein Highlight ist das Glasdach über dem Doppelbett – mit freiem Blick auf das funkelnde Himmelszelt. Die stilvolle Anlage ist Erwachsenen vorbehalten, im Zentrum stehen Ruhe und Erholung. Auch die Kulinarik kommt nicht zu kurz: Morgens wird ein Frühstückskorb zum Chalet gebracht.

www.toblachersee.com

Langtaufererhof_©KOTTERSTEGER

Wander-Paradies

Das familiengeführte Bergrefugium «Langtaufererhof» liegt auf 1870 m ü. M., umgeben von einer eindrucksvollen Hochgebirgslandschaft. Hier lässt es sich traumhaft Wandern, Biken und Bergsteigen – in der Abgeschiedenheit des Langtaufererhofs, komplett von den mächtigen Bergen des Ötztaler Alpen umschlossen, ist Natur Trumpf. Das dünn besiedelte Hochtal gilt als eines der ursprünglichsten Täler der Ostalpen – und wer völlige Ruhe und Erholung sucht, ist hier exakt richtig. Die 44 Zimmer und Suiten des Hotels zeichnen sich durch eine natürliche Wohlfühl Atmosphäre aus.

www.langtaufererhof.it

Beitagsbild : © Roter Hahn Frieder Blickle

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .