Gute Aussichten im neuen Jahr: die Region St.Gallen-Bodensee zeigt sich von ihrer künstlerischen, musikalischen, sportlichen und traditionellen Seite. Das Jahr 2020 wartet mit einem vollgepackten Veranstaltungskalender auf. Als einer der ersten Events steht die Weltpremiere des Musicals «Wüstenblume» auf dem Programm. Die Uraufführung findet am Samstag, 22. Februar im Theater St.Gallen statt. Empfehlenswert sind auch die exklusiven Bahnerlebnisse in der Ostschweiz. Die Kulturmetropole St.Gallen bietet das ganze Jahr über zahlreiche Veranstaltungen für jeden Geschmack.

Vielfältige Musikfestivals wie beispielsweise das Nordklang Festival, das 22. Honky Tonk, New
Orleans meets St.Gallen, das Kulturfestival im Historischen und Völkerkundemuseum, das beliebte Strassenfestival «Aufgetischt» oder das legendäre OpenAir St.Gallen im Sittertobel geben in der
Gallusstadt den Ton an. Klassikfreunde erfreuen sich an den alljährlichen St.Galler Festspielen im Klosterhof des Stiftsbezirks. Sommerliche Stimmung herrscht in Rorschach – während der Strandfestwochen, des Sandskulpturenfestivals oder der Coop Beachtour. Kulinarische Höhepunkte versprechen die Genusswochen, das Bierfestival Bierprobier und natürlich die alljährliche OLMA. Sportfreunde freuen sich auf Pferdesport der Extraklasse am Longines CSIO St.Gallen oder auf den Gigathlon, der unter dem Motto «Expand your View» in St.Gallen stattfinden wird.
Farbenprächtig wird es an den Ballon & Flugtagen Alpenrheintal, wenn zahlreiche Heissluftballone in den Himmel steigen. In weihnächtlichem Glanz präsentiert sich der Jahresabschluss, wenn zur Adventszeit 700 Sterne die Sternenstadt St.Gallen stimmungsvoll in Szene setzen.
Veranstaltungshighlights 2020

Musical-Uraufführung «Wüstenblume»

Als Kind einer Nomadenfamilie in Somalia geboren, flüchtete Waris Dirie mit 14 Jahren vor einer Zwangsheirat mit einem wesentlich älteren Mann nach Mogadischu. Jahre später entdeckt sie ein Starfotograf in London – sie wird mit 18 zu einem der erfolgreichsten Models der Welt und leiht fortan den exklusivsten Modemarken ihr Gesicht. Doch der Weg aus der Wüste bis zum Laufsteg ist ein steiniger. Das gleichnamige Buch ebenso wie die Verfilmung haben die Menschen weltweit bewegt. Aus der berührenden Geschichte vom somalischen Nomadenmädchen, das zum Supermodel und zum Symbol für die Stärke der Frauen wurde, haben Gil Mehmert (Buch) und Uwe Fahrenkrog-Petersen (Musik) ein Musical geschrieben, das am Samstag, 22. Februar 2020 am Theater St.Gallen uraufgeführt wird. Uraufführung im Theater St.Gallen

Kunstvolles Jahresprogramm mit Schweizer Premieren

Die Künstlerinnen Iman Issa, Siobhán Hapaska sowie die Performance- und Grafikkünstlerin Geta Brǎtescu (sie stellt erstmals in der Schweiz aus), machen den Auftakt des Jahresprogramms des Kunstmuseums St.Gallen. Es folgt die Gruppenausstellung Metamorphosis Overdrive. Viel Platz erhalten ab Mai die Werke von Adrian Schiess. Zugleich startet eine Reihe von Ausstellungen, welche die Vielfalt der eigenen Sammlung zeigt. Anlässlich des 10-jährigen-Jubiläums der Lokremise mit Città irreale wird eine spartenübergreifende Kooperation mit dem Theater St.Gallen und dem
Kinok realisiert. Jahresprogramm

Exklusive Bahnerlebnisse in der Ostschweiz

Die Ostschweizer Metropole St.Gallen ist der Ausgangspunkt für diverse Bahnreisen in der Ostschweiz. Ob mit den Appenzeller Bahnen nach Wasserauen oder mit dem Voralpenexpress der Südostbahn nach Luzern, die Bahnfahrten bieten einmalige Erlebnisse. Empfehlenswert ist die Fahrt mit dem «Heidener Bähnli» von der Hafenstadt Rorschach in den malerischen Ort Heiden im Appenzellerland über dem Bodensee. Auch von der Ostschweizer Metropole St.Gallen bringen die Appenzeller Bahnen Touristen und Wanderer in die majestätische Bergregion mit ihren traumhaften Landschaften.

www.st.gallen-bodensee.ch

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .