Der Michelin Guide Slowenien 2021: Ein neuer Stern in einem kulinarischen Universum von (jetzt 7!) Michelin-Sterne-Restaurants

Die Ausgabe 2021 des Michelin-Führers Slowenien ist endlich erschienen. In einem Jahr, in dem Slowenien den Titel “Europäische Region der Gastronomie” trägt, hat die Familie der mit Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurants ein neues Mitglied bekommen. Das Restaurant Gostišče Grič reiht sich neu in die Liste der Michelin-Sternerestaurants ein. In der Ausgabe 2021 sind somit insgesamt 53 Restaurants vertreten.

Neue Sterne und ein neuer Erfolg für die slowenische Gastronomie. In der neusten Ausgabe des renommierten Restaurantführers wurde die Auswahl der Restaurants für 2021 bekannt gegeben. Die Küchenchefin Ana Roš des Lokals Hiša Franko überzeugte mit ihrer aussergewöhnlichen Kochkunst und wurde von den Michelin-Inspektoren mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet. Zudem wurde ein Stern für sechs Restaurants der letztjährigen Ausgabe bestätigt: Atelje, Dam Restaurant, Gostilna pri Lojzetu, Hiša Denk und Vila Podvin. Das Restaurant Gostišče Grič wird im Jahr 2021 in die Familie der Michelin-Sterne-Restaurants aufgenommen. In der Kategorie Bib Gourmand sind sieben Restaurants vertreten, und 39 Restaurants wurden mit dem Michelin-Teller ausgezeichnet. Auch in der Kategorie Nachhaltigkeit wurde die slowenische Gastronomie geehrt: Gleich sechs Restaurants erhielten den Michelin Green Star. In der zweiten Ausgabe des Michelin Guide Slovenia sind somit insgesamt 53 Restaurants vertreten.

 Chef-Uros-Stefelin
Chef-Uros-Stefelin

Die herausragenden Bewertungen des renommierten Führers bestätigen einmal mehr die aussergewöhnliche Qualität der slowenischen Gastronomie. Gemäss Gwendal Poullennec, internationaler Direktor der Michelin-Führer, gestalteten sich das vergangene wie auch das laufende Jahr als schwierig für das Restaurantwesen. “Die slowenischen Köche, die mit der wiederholten Eröffnung und Schliessung ihrer Restaurants zu kämpfen hatten, haben dennoch ihre Widerstandsfähigkeit, ihren Kampfgeist und ihr ungebrochenes Talent unter Beweis gestellt, was uns sehr beeindruckt hat.” Die in diesem Jahr ausgezeichneten Spitzenleistungen aller Beteiligten versprechen Grosses in naher Zukunft. Als weltweit stärkste Marke im Bereich der Gastronomie wird der Michelin-Führer 2021 ein wichtiges Element bei der Förderung des slowenischen Tourismus sein. Mit den renommierten Sternen, dem Label “Slovenia Green Cuisine” und dem Titel “Europäische Region der Gastronomie 2021” wird Slowenien seine Sichtbarkeit als grünes, aktives und sicheres Reiseziel mit außergewöhnlich vielfältigen Erlebnissen weiter erhöhen, wobei die Gastronomie in Zukunft eine der häufigsten Motivationen für in- und ausländische Gäste darstellt.

Bild : © Feel Slovenia

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .