Sportliche Aktivitäten und Genussmomente: Daraus hat Slowenien die „Slovenia Green Gourmet Route“ gestaltet. Sie führt durch Kurorte und Weinberge, folgt Flüssen und Auen und macht immer wieder Schwenks zu Michelin-Restaurants.

Nur wenige Länder können sich in Bezug auf die natürliche Vielfalt mit Slowenien vergleichen. Ob man nun atemberaubende alpine Wege und Bikeparks erkundet, durch die grünen Weinberge in den Regionen Dolenjska und Prekmurje radelt oder sich für lange Radtouren entscheidet, in Slowenien findet jeder Radfahrer etwas Passendes. Mit all seiner Schönheit, konzentriert auf einem relativ kleinen Gebiet, bietet Slowenien viele Wunder, die Reisende auf zwei Rädern bewundern können. Darüber hinaus verfügt das Land über viele velofahrerfreundliche Hotels, Herbergen, Pensionen, Ferienwohnungen und andere Unterkunftsarten. Im ganzen Land finden sich zertifizierte Unterkünfte, die mit einem bis fünf Rädern bewertet wurden.

Sport und Genuss

Vor kurzem wurde die neue 10-Etappen-Route „Slovenia Green Gourmet Route“ gestartet. Ausgehend von der Hauptstadt Ljubljana führt die Tour durch die Alpen, entlang der italienischen Grenze und nach Maribor, im Osten des Landes, und entlang des Flusses Drava.

Die Strecke, die nur an grün-zertifizierten Orten Halt macht, wurde für alle Stufen konzipiert. Sie folgt ruhigen Land- und Waldwegen und führt die Radler zu Weinbergen, Bauernhöfen und Michelin-Stern-Restaurants.

www.slovenia.info/de

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .